arrow_back
Zurück zur Übersicht

Der neue Standard des Parkens - digital und automatisiert

Das vollautomatische Parkerlebnis - Automatic CameraPark - Peter Park und EasyPark vertiefen Kooperation auf schrankenfreien Parkflächen

Das vollautomatische Parkerlebnis - Automatic CameraPark

Peter Park und EasyPark vertiefen Kooperation auf schrankenfreien Parkflächen


Die Peter Park System GmbH und die EasyPark Group setzten einen neuen Standard in der Digitalisierung des Verkehrs.

Durch eine vertiefte Integration zwischen EasyPark und dem Peter Park System, können Nutzer:innen über das Automatic CameraPark Feature auf schrankenfreien Parkflächen und Parkhäusern, die mit dem Peter Park System ausgestattet sind, nun automatisiert zahlen. Damit wird Parkenden ein maximal komfortables Parkerlebnis ermöglicht.

Das neue Feature können EasyPark Nutzer:innen in der EasyPark-App aktivieren. Nach einer einmaligen Aktivierung ist es Parkenden möglich auf den technisch aufgerüsteten Parkplätzen zu parken und vollautomatisch zu bezahlen: Bei Einfahrt auf eine schrankenfreie Automatic CameraPark Fläche wird der Parkvorgang in der EasyPark-App automatisch gestartet, ohne dass die App geöffnet werden muss. Verlässt der PKW die Fläche wieder, wird der Parkvorgang automatisch beendet und die Bezahlung erfolgt. 

Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit zwischen dem Münchner Technologie-Anbieter Peter Park System GmbH und der Park-App EasyPark. Das Peter Park System ermöglicht die schrankenfreie Ein- und Ausfahrt durch automatische Kennzeichenerkennung und bietet als Plattform die Verknüpfung mit verschiedenen Mobility Services. Durch die Integration von EasyPark kann der registrierte Parkvorgang in der App bezahlt werden, bargeldlos und transparent.

Automatic CameraPark vereint die Technik unter einem neuen Standard: Wurde das Feature in der EasyPark-App durch einen sogenannten Opt-In einmalig aktiviert, wird bei Einfahrt auf eine mit dem Peter Park System ausgestattete Parkfläche/Parkhaus das Kennzeichen gelesen und der Parkvorgang in der EasyPark-App automatisch gestartet. Ein manueller Check-In wird dabei überflüssig. Bei Ausfahrt erfolgt auch der Check-Out über Kennzeichenerkennung und der Parkvorgang wird automatisch bezahlt. 


“Die Parkenden zahlen nur für die Zeit, die geparkt wurde, ohne Stress und ohne an die Zahlung am Automaten denken zu müssen oder falsch gelöste Tickets zu befürchten. Der Parkvorgang kann dabei jederzeit in der EasyPark-App eingesehen werden. Auch für Frequenznutzer ist das Feature eine beliebte Neuerung, da der Effekt des automatisierten “pay what you use” zusätzlichen Komfort bedeutet und damit einen Standortvorteil für entsprechend ausgestattete Parkhäuser schafft.” sagt Maximilian Schlereth, Geschäftsführer der Peter Park System GmbH.

Der gesetzte Meilenstein in der Automatisierung von Parkvorgängen markiert den nächsten Schritt hin zu einem neuen Standard im Parkraummanagement und in der Kundenfreundlichkeit. 


Peter Park für Ihre Parkflächen.

Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten der digitalen Parkraum-Bewirtschaftung.